Menü

Meine Themen

Mit dem Newsletter
hören Sie regelmäßig von mir.

Ja, ich möchte abonnieren.

Treffen Sie mich auch
auf diesen Plattformen:

© geschützte Rechte 2022

Tag der Pflege: Danke an alle Pflegekräfte und pflegende Angehörige!

Zum Tag der Pfle­ge, der jähr­lich am 12. Mai began­gen wird, ver­wei­se ich auf Maß­nah­men, die die Rah­men­be­din­gun­gen für Pfle­gen­de nach­hal­tig ver­bes­sern sollen:

An erster Stel­le möch­te ich allen Pfle­ge­kräf­ten und pfle­gen­den Ange­hö­ri­gen im Frei­staat für ihre tag­täg­li­che Arbeit gene­rell und ins­be­son­de­re in den letz­ten bei­den Pan­de­mie­jah­ren dan­ken. Für uns ist es zen­tral, die Arbeits­be­din­gun­gen und die Bezah­lung der Pfle­ge­kräf­te spür­bar und nach­hal­tig zu ver­bes­sern. Dafür braucht es mehr Tarif­bin­dung. Unse­re lang­fri­sti­ge Visi­on ist, gemein­sam mit den Gewerk­schaf­ten eine 30-Stun­den-Woche bei vol­lem Lohn­aus­gleich in der Pfle­ge flä­chen­deckend errei­chen zu kön­nen. Uns ist aber auch bewusst, dass rund 80 Pro­zent der Pfle­ge­be­dürf­ti­gen daheim gepflegt wer­den. Auch die vie­len pfle­gen­den Ange­hö­ri­gen haben des­halb unse­re Auf­merk­sam­keit ver­dient. Außer­dem unter­stüt­ze ich die For­de­rung der Bar­mer Thü­rin­gen, wonach das Gesund­heits­mi­ni­ste­ri­um auf­ge­for­dert wird, sich der Mehr­heit der Län­der anzu­schlie­ßen und im Sin­ne der Trans­pa­renz die Berich­te der Heim­auf­sicht zu veröffentlichen.

Dass bes­se­re Arbeits­be­din­gun­gen der Garant für Nach­wuchs bzw. Berufs­rück­keh­rer im Pfle­ge­be­reich sind, hat jüngst eine Stu­die der Arbeitnehmer*innen-Kammern Bre­men und Saar­land gezeigt. Hun­dert­tau­sen­de Pfle­ge­kräf­te wür­den bei ver­bes­ser­ten Arbeits­be­din­gun­gen ihre Stun­den erhö­hen oder über­haupt in den Beruf zurückkehren.

Ein wei­te­rer wich­ti­ger Aspekt ist Lohn­ge­rech­tig­keit. Wir unter­stüt­zen des­halb das Vor­ha­ben der Ampel­ko­ali­ti­on im Bund, die Gehalts­lücke zwi­schen Kran­ken- und Alten­pfle­ge zu schlie­ßen mit allen uns zur Ver­fü­gung ste­hen­den Mit­teln. Glei­ches gilt natür­lich auch für die Gegen­fi­nan­zie­rung, wo wir für eine soli­da­risch finan­zier­te Pfle­ge-Voll­kas­ko­ver­si­che­rung werben.

Wie wir als SPD-Frak­ti­on im Thü­rin­ger Land­tag die Pro­ble­me der Arbeits­be­din­gun­gen und des Fach­kräf­te­man­gel in der Pfle­ge nach­hal­tig ange­hen wol­len, dar­über rede ich in die­sem Video ausführlich.

weitersagen:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Menü

neuster Beitrag