Menü

Meine Themen

Mit dem Newsletter
hören Sie regelmäßig von mir.

Ja, ich möchte abonnieren.

Treffen Sie mich auch
auf diesen Plattformen:

© geschützte Rechte 2022

Thema Mobilität

Ein star­ker Nah­ver­kehr macht star­ke Men­schen. Eine attrak­ti­ve Stadt ist ohne einen star­ken öffent­li­chen Nah­ver­kehr nicht zu denken. 
Praxis in die Politik

Thema Mobiltät

In Kürze

Ich weiß die Unab­hän­gig­keit zu schät­zen, wenn mei­ne Kin­der mit dem ÖPNV unter­wegs sind. Des­halb set­ze ich mich für einen kosten­lo­sen ÖPNV für Kin­der und Jugend­li­che bis 18 Jah­ren ein.
Inve­sti­tio­nen in neue Rad­we­ge sind drin­gend not­wen­dig. Des­halb set­ze ich mich dafür ein, dass für jeden neu­en Kilo­me­ter Auto­stra­ße drei Kilo­me­ter Rad­weg gebaut werden.
seniorengerechter/barrierefreier ÖPNV | Anschluss aller länd­li­chen Gebie­te | flä­chen­decken­der Nah­ver­kehrs­bund | Ver­knüp­fung Rad­weg und ÖPNV
Eine attrak­ti­ve Stadt ist ohne einen star­ken öffent­li­chen Nah­ver­kehr nicht zu den­ken. Die Mobi­li­täts­idea­le der Men­schen haben sich aber in den letz­ten Jah­ren ver­scho­ben. Heu­te suchen vie­le Men­schen nach einem neu­en Ide­al: Sie möch­ten so weit wie mög­lich auf die Benut­zung des Autos ver­zich­ten und trotz­dem mobil blei­ben. Das hat vie­le Grün­de. Das gestie­ge­ne Umwelt­be­wusst­sein spielt genau­so eine Rol­le wie der Kom­fort, den ein gut aus­ge­bau­ter Per­so­nen­nah­ver­kehr bie­ten kann. Statt sich auf dem Weg zur Arbeit hin­ter dem Steu­er kon­zen­trie­ren zu müs­sen, hat man in Bus oder Stra­ßen­bahn die Mög­lich­keit, zu lesen oder sei­nen Gedan­ken nach­zu­hän­gen. Der öffent­li­che Per­so­nen­nah­ver­kehr schenkt Zeit, Ent­span­nung und Frei­heit für die gan­ze Familie. 

#Kostenloser ÖPNV für Kinder und Jungendliche

Als Mut­ter habe ich erfah­ren, wie mei­ne Kin­der durch die Nut­zung der öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­tel ihre Inter­es­sen selbst­stän­di­ger und frei­er aus­le­ben konn­ten. Das macht Kin­der und Jugend­li­che stark und selbst­be­wusst – und ent­la­stet ihre Eltern. Natür­lich fah­re ich manch­mal auch ger­ne das Mama-Taxi. Aber ich weiß auch die Unab­hän­gig­keit zu schät­zen, wenn mei­ne Kin­der mit dem ÖPNV unter­wegs sind. Des­halb set­ze ich mich für einen kosten­lo­sen ÖPNV für Kin­der und Jugend­li­che bis 18 Jah­ren ein. 

#Ein Kilometer Straße macht drei Kilometer Radweg

Auch Fuß­gän­ger und Rad­fah­rer dür­fen beim The­ma Mobi­li­tät natür­lich nicht ver­ges­sen wer­den. Die Sicher­heit von nicht-moto­ri­sier­ten Verkehrsteilnehmer/innen ist mir ein wich­ti­ges Anlie­gen. Ins­be­son­de­re die neu­en Mög­lich­kei­ten, aber auch Her­aus­for­de­run­gen, die sich durch die ver­stärk­te Nut­zung von E‑Bikes erge­ben, müs­sen gut durch­dacht wer­den. Inve­sti­tio­nen in neue Rad­we­ge sind drin­gend not­wen­dig. Des­halb set­ze ich mich dafür ein, dass für jeden neu­en Kilo­me­ter Auto­stra­ße drei Kilo­me­ter Rad­weg gebaut werden. 

#Frei und Mobil für alle Erfurter

Was brau­chen wir noch, damit mög­lichst vie­le Erfur­te­rin­nen und Erfur­ter auf ihre Wei­se frei und mobil sein können? 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Menü

neuster Beitrag