Datenschutz

Mit unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung klä­ren wir Sie dar­über auf, auf wel­che Art, in wel­chem Umfang und zu wel­chem Zweck wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (nach­fol­gend kurz “Daten”) inner­halb unse­res Online-Ange­bo­tes und der mit ihm ver­bun­de­nen Web­sei­ten, deren Funk­tio­nen und Inhal­te sowie exter­nen Online-Prä­sen­zen, wie zum Bei­spiel unse­re Soci­al Media-Ange­bo­te (gemein­sam im Nach­fol­gen­den als Online-Ange­bot bezeich­net), ver­ar­bei­ten. Wir ver­wei­sen zu den ver­wen­de­ten Begriff­lich­kei­ten wie z. B. “Ver­ar­bei­tung” oder “per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten” auf die Defi­ni­tio­nen im Art. 4 der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO).
Wer ist Verantwortlicher für die Datenverarbeitung?
Ver­ant­wort­lich für die Daten­ver­ar­bei­tung im Sin­ne der DSGVO ist der Betrei­ber die­ses Online-Ange­bo­tes. Die Anga­ben zum Betrei­ber fin­den Sie im Impres­sum die­ser Web­site.
Welche Arten der Daten werden verarbeitet?
- Kon­takt­da­ten: Vor­na­me und Nach­na­me, Anschrift, Tele­fon­num­mer, E‑Mail-Adres­se

— Inter­es­sen: Von Ihnen bereit­ge­stell­te Anga­ben über Inter­es­sens­ge­bie­te

— Wei­te­re per­sön­li­che Daten: Von Ihnen bereit­ge­stell­te Infor­ma­tio­nen zum Bei­spiel zu Geburts­da­tum, Beruf, Bil­dung oder wei­te­ren Anga­ben zu Ihrer Lebens­si­tua­ti­on

— Nut­zungs­in­for­ma­tio­nen: Infor­ma­tio­nen dar­über, wie sie unse­re Web­site nut­zen und ob Sie E‑Mail-Benach­rich­ti­gun­gen von uns öff­nen und Links dar­in anklicken.
Welche Kategorien von Personen sind von der Verarbeitung betroffenen?
Besu­cher und Nut­zer die­ses Online-Ange­bo­tes, sei­ner Inhal­te und Funk­tio­nen sowie inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger
Was ist der Zweck der Verarbeitung?
- Bereit­stel­lung des Online-Ange­bo­tes, sei­ner Inhal­te und Funk­tio­nen

— Bear­bei­tung von Kon­takt­an­fra­gen und Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Nut­zern Mar­ke­ting und Wer­bung Sicher­heits­maß­nah­men
Welche Rechtsgrundlagen sind maßgeblich?
Wir tei­len Ihnen gemäß Art. 13 DSGVO mit, auf wel­chen Rechts­grund­la­gen unse­re Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt. Falls die Rechts­grund­la­ge in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung nicht jeweils auf­ge­führt wird, gilt:
Für die Ein­ho­lung von Ein­wil­li­gun­gen gilt Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO als Rechts­grund­la­ge. Für die Ver­ar­bei­tung der Daten zur Erfül­lung unse­rer Lei­stun­gen und Durch­füh­rung ver­trag­li­cher Maß­nah­men – zum Bei­spiel im Rah­men der Par­tei­mit­glied­schaft – sowie der Beant­wor­tung von Anfra­gen gilt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechts­grund­la­ge. Für die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erfül­lung recht­li­chen Ver­pflich­tun­gen gilt Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO die Rechts­grund­la­ge. Für die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen gilt Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechts­grund­la­ge.
Falls lebens­wich­ti­ge Inter­es­sen von einer betrof­fe­nen Per­son oder von einer ande­ren natür­li­chen Per­son eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten not­wen­dig machen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO die Rechts­grund­la­ge.
Änderungen und Aktualisierungen an der Datenschutzerklärung
Bit­te sehen Sie sich in regel­mä­ßi­gen Abstän­den den Inhalt unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung an. Anpas­sun­gen und Aktua­li­sie­run­gen dar­an füh­ren wir immer dann durch, wenn eine Ände­rung unse­rer Daten­ver­ar­bei­tung dies not­wen­dig macht.
Maßnahmen zur Sicherheit
Wir nutz­ten Sicher­heits­maß­nah­men in Form von Ver­schlüs­se­lungs­tech­no­lo­gie und Authen­ti­fi­zie­rungs­werk­zeu­gen nach aktu­el­lem Stand der Tech­nik. Damit schüt­zen wir die Sicher­heit, Inte­gri­tät und Ver­füg­bar­keit Ihrer Daten und erhal­ten die­se auf­recht. Der voll­stän­di­ge Schutz vor nicht berech­tig­tem Zugriff kann bei der Über­tra­gung von Daten im Inter­net oder über eine Web­site nicht sicher­ge­stellt wer­den. Wir und die von uns beauf­trag­ten Dienst­lei­ster haben nach besten Kräf­ten das Bemü­hen, durch phy­si­sche und elek­tro­ni­sche Sicher­heits­vor­keh­run­gen und durch ent­spre­chen­de Ver­fah­ren, die dem aktu­el­len Stand der Tech­nik ent­spre­chen, per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen gemäß den gel­ten­den Daten­schutz­vor­schrif­ten zu schüt­zen.
Wir set­zen dazu unter ande­rem fol­gen­de Maß­nah­men ein:

— Berech­ti­gung zum Zugriff auf Ihre Daten erfol­gen nach stren­gen Kri­te­ri­en, nach dem Prin­zip „Need-to-Know“ beschränkt auf einen mög­lichst klei­nen Per­so­nen­kreis und aus­schließ­lich zum ange­ge­be­nen Zweck

— Absi­che­rung unse­rer IT-Syste­me zum Schutz vor nicht befug­tem Zugriff (z. B. durch Hacker) mit einer Fire­wall-Absi­che­rung

— Erken­nung und Ver­hin­de­rung von der miss­bräuch­li­chen Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch stän­di­ge Über­wa­chung und Moni­to­ring des Zugrif­fes auf unse­re IT-Syste­me

Zu den Sicher­heits­maß­nah­men gehört ins­be­son­de­re die ver­schlüs­sel­te Über­tra­gung von Daten zwi­schen Ihrem Brow­ser und unse­rem Ser­ver.
Auftragsdatenverarbeiter oder Dritte
Falls wir bei unse­rer Ver­ar­bei­tung von Daten die­se gegen­über Auf­trags­ver­ar­bei­tern oder Drit­ten offen­ba­ren, die­se an sie über­mit­teln oder Ihnen dar­auf son­sti­gen Zugriff gewäh­ren, so tun wir dies, weil uns dazu eine Ein­wil­li­gung vor­liegt, wir dazu recht­lich ver­pflich­tet sind, ein berech­tig­tes Inter­es­se unse­rer­seits besteht oder eine gesetz­li­che Erlaub­nis vor­liegt. Falls wir mit Drit­ten für die Ver­ar­bei­tung einen “Ver­trag zur Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung abge­schlos­sen haben, so gilt dafür der Art. 28. DSGVO als Rechts­grund­la­ge.
Datenübertragung in Drittländer
Die Daten­ver­ar­bei­tung unse­res Online-Ange­bo­tes erfolgt in Deutsch­land.
Eine Über­mitt­lung und Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten in Dritt­län­der außer­halb der Euro­päi­schen Uni­on (EU) oder des Euro­päi­schen Wirt­schafts­rau­mes (EWR) fin­det also in der Regel nicht statt.

Soll­ten wir in beson­de­ren Fäl­len Dien­ste Drit­ter in Anspruch neh­men, die eine Daten­über­mitt­lung und Ver­ar­bei­tung in einem Dritt­land außer­halb der Euro­päi­schen Uni­on (EU) oder des Euro­päi­schen Wirt­schafts­rau­mes (EWR) erfor­der­lich macht, so tun wir dies aus­schließ­lich, wenn uns dazu Ihre Ein­wil­li­gung oder ein berech­tig­tes Inter­es­se unse­rer­seits vor­liegt. Vor­be­halt­lich gesetz­li­cher oder ver­trag­li­cher Erlaub­nis­se erfolgt die Ver­ar­bei­tung dann auf der Basis beson­de­rer Garan­ti­en lt. Art. 44ff. DSGVO, wie zum Bei­spiel einer offi­zi­el­len Aner­ken­nung eines der EU ent­spre­chen­den Daten­schutz­ni­veaus exem­pla­risch “Pri­va­cy Shield” der U.S.A. oder unter Beach­tung offi­zi­ell aner­kann­ter spe­zi­el­ler ver­trag­li­cher Ver­pflich­tun­gen wie den so genann­ten “Stan­dard­ver­trags­klau­seln”.
Ihre Rechte
Nach Art. 15 DSGVO kön­nen Sie eine Bestä­ti­gung dar­über ver­lan­gen, ob wir betref­fen­de per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen ver­ar­bei­ten. Sie kön­nen Aus­kunft über die­se Daten, auf wei­te­re Infor­ma­tio­nen und eine Kopie der Daten ver­lan­gen.

Nach Art. 16 DSGVO kön­nen Sie die Ver­voll­stän­di­gung betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten oder auch deren Berich­ti­gung ver­lan­gen.

Nach Art. 17 DSGVO kön­nen Sie die unver­züg­li­che Löschung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­lan­gen. Nach Art. 18 DSGVO kön­nen sie alter­na­tiv ver­lan­gen, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­schränkt wird.

Nach Art. 20 DSGVO kön­nen Sie ver­lan­gen, dass Sie Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns zur Ver­fü­gung gestellt haben, erhal­ten oder wir die­se an ande­re Daten­ver­ant­wort­li­che über­mit­teln.

Nach Art. 77 DSGVO kön­nen Sie dar­über hin­aus bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de eine Beschwer­de ein­rei­chen.
Widerrufsrecht, Widerspruchsrecht
Wenn Sie uns eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, kön­nen Sie die­se nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO für die Zukunft wider­ru­fen.

Nach Art. 21 DSGVO kön­nen Sie der zukünf­ti­gen Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wider­spre­chen.
Datenlöschung
Wir löschen nach den Maß­ga­ben der Art. 17 und 18 DSGVO die von uns ver­ar­bei­te­ten Daten oder schrän­ken die­se ein. Die von uns gespei­cher­ten Daten wer­den gelöscht, wenn sie für den jewei­li­gen Zweck nicht mehr erfor­der­lich sind und wir nicht gesetz­lich zur Auf­be­wah­rung ver­pflich­tet sind. Falls die Löschung der Daten nicht erfolgt, weil sie für ande­re oder gesetz­lich vor­ge­schrie­be­ne Zwecke erfor­der­lich sind, wird Ihre Ver­ar­bei­tung von uns ein­ge­schränkt. Es erfolgt also eine Sper­rung der Daten. Sie wer­den dann nicht mehr für ande­re Zwecke ver­ar­bei­tet.
Kontaktformulare und andere Formulare
Wenn Sie mit uns über ein Kon­takt­for­mu­lar Kon­takt auf­neh­men, ein ande­res For­mu­lar unse­res Online-Ange­bo­tes nut­zen oder eine E‑Mail sen­den, wer­den Ihre Daten zur Bear­bei­tung oder Abwick­lung lt. Art. 6. Abs. 1 lit. b) DSGVO ver­ar­bei­tet.

Die Anga­ben, die Sie in einem Kon­takt­for­mu­lar oder in einem ande­ren For­mu­lar machen, wer­den auf unse­rem Ser­ver gespei­chert und gege­be­nen­falls per unver­schlüs­sel­ter E‑Mail an einen vom Nut­zer oder von uns aus­ge­wähl­ten Ansprech­part­ner zur Bear­bei­tung der Kon­takt­auf­nah­me oder For­mu­lar­da­ten wei­ter­ver­sen­det.

Bei der Nut­zung jeg­li­cher For­mu­la­re auf unse­rem Online-Ange­bot ertei­len Sie eine Ein­wil­li­gung. Ihre Ein­wil­li­gung erfolgt dabei im Ein­zel­fall auch zu einer wei­ter­ge­hen­den Nut­zung ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Dies kann zum Bei­spiel bei der Anmel­dung zu einer Ver­an­stal­tung über ein Anmel­de­for­mu­lar die Spei­che­rung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten zur Kon­takt­auf­nah­me zur Ver­an­stal­tungs­pla­nung und ‑durch­füh­rung, das Füh­ren und Ver­öf­fent­li­chen einer Teil­neh­mer­li­ste oder die Erstel­lung von Namens­schil­dern umfas­sen. Details hier­zu erge­ben sich aus der jewei­li­gen Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung, die Sie beim Aus­fül­len der For­mu­la­re auf die­sem Online-Ange­bot vor­fin­den.

Gespei­cher­te Anfra­gen auf unse­rem Ser­ver wer­den gelöscht, sofern die­se nicht mehr erfor­der­lich sind. Die Erfor­der­lich­keit über­prü­fen wir jeweils alle zwei Jah­re.
Technische Zugriffsdaten und Logfiles
Über jeden Zugriff auf unser Netz­werk, in dem die­ses Online-Ange­bot betrie­ben wird, erhe­ben wir auf der Basis unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses lt. Art. 6. Abs. 1 lit. f) DSGVO, Daten. Fol­gen­de Daten erhe­ben wir in Log­files: Abge­ru­fe­ne Web­sei­te, abge­ru­fe­ne Datei, das Datum und die Uhr­zeit des Auf­rufs, die über­tra­ge­ne Daten­men­ge, den Sta­tus des Auf­rufs, den von Ihnen ver­wen­de­ten Brow­ser­ty­pen inklu­si­ve Ver­si­ons­num­mer, das von Ihnen ver­wen­de­te Betriebs­sy­stem, die soge­nann­te Refer­rer-URL der zuvor besuch­ten Sei­te und Ihre IP-Adres­se.

Die­se Log­file-Infor­ma­tio­nen spei­chern wir aus Sicher­heits­grün­den und für eine Dau­er von maxi­mal vier­zehn Tagen. Sie sind zum Bei­spiel erfor­der­lich um Miss­brauchs- oder Betrugs­hand­lun­gen auf­zu­klä­ren. Sie wer­den danach gelöscht. Daten, deren wei­te­re Auf­be­wah­rung zu Beweis­zwecken erfor­der­lich ist, sind bis zur end­gül­ti­gen Klä­rung des jewei­li­gen Vor­falls von der Löschung aus­ge­nom­men.
Onlinepräsenzen in sozialen Medien
Neben die­sem Online-Ange­bot betrei­ben wir aus berech­tig­tem Inter­es­se lt. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auch Ange­bo­te in sozia­len Netz­wer­ken oder wei­te­ren Platt­for­men im Inter­net. Dort tre­ten wir mit Bür­ge­rin­nen und Bür­gern, mit Mit­glie­dern und Inter­es­sier­ten in Kon­takt, kom­mu­ni­zie­ren mit ihnen und infor­mie­ren sie über unse­re Arbeit. Auf den jewei­li­gen Ange­bo­ten und Platt­for­men gel­ten jeweils die von den Betrei­bern ver­öf­fent­lich­ten Geschäfts­be­din­gun­gen und Daten­ver­ar­bei­tungs­richt­li­ni­en.

Soweit wir es nicht anders in unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung ange­ge­ben haben, ver­ar­bei­ten wir die Daten der Nut­zer sofern die­se mit uns inner­halb der sozia­len Netz­wer­ke und Platt­for­men kom­mu­ni­zie­ren, z. B. Bei­trä­ge auf unse­ren dor­ti­gen Online­prä­sen­zen ver­fas­sen oder uns Nach­rich­ten zusen­den.
Cookies & Reichweitenmessung
Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von unse­rem Ser­ver oder von Ser­vern Drit­ter an Ihren Brow­ser über­tra­gen wer­den und dort für einen anschlie­ßen­den Abruf gespei­chert wer­den.

Goog­le Ana­ly­tics:
Die­ser Coo­kie (Goog­le Ana­ly­tics) wird ver­wen­det, um Infor­ma­tio­nen dar­über zu sam­meln, wie die Besu­cher unse­re Web­sei­te nut­zen. Wir ver­wen­den die Infor­ma­tio­nen, um Berich­te zu erstel­len und uns dabei zu hel­fen, die Web­sei­te zu ver­bes­sern. Die Coo­kies sam­meln die Infor­ma­tio­nen auf anony­me Wei­se ein­schließ­lich der Anzahl der Besu­cher der Web­sei­te, von wo aus die Besu­cher zur Web­sei­te gekom­men sind, und der Web­sites, wel­che sie besucht haben.
Spei­che­rung: 1 Jahr

Sie kön­nen ver­hin­dern, dass Coo­kies auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den. Dazu schal­ten Sie die ent­spre­chen­den System­ein­stel­lun­gen in Ihrem Brow­ser aus. Bereits gespei­cher­te Coo­kies kön­nen Sie in den System­ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers löschen. Sofern Sie die Nut­zung von Coo­kies in Ihrem Brow­ser abschal­ten, kann es zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kun­gen unse­res Online-Ange­bo­tes kom­men.
Einbettung von Diensten und Inhalten Dritter
n unse­rem Online-Ange­bot bet­ten wir gele­gent­lich Inhal­te und Ange­bo­te von Drit­ten ein. Dies erfolgt auf der Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses lt. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Bei der Ein­bet­tung von Inhal­ten und Ange­bo­ten Drit­ter ver­su­chen wir, sofern es mit tech­nisch und wirt­schaft­lich ver­tret­ba­rem Auf­wand mög­lich ist, die Inhal­te und Ange­bo­te erst nach einer expli­zi­ten Zustim­mung zu laden. In die­sen Fäl­len fin­det ohne die Zustim­mung kei­ne Kon­takt­auf­nah­me mit den Ser­vern der Dritt-Anbie­ter statt.

Die Anzei­ge der Inhal­te setzt zwin­gend vor­aus, dass die Anbie­ter die­ser Inhal­te Ihre IP-Adres­se erfah­ren, da sie ohne die­se IP-Adres­se die Inhal­te nicht an Ihren Brow­ser sen­den könn­ten. Die IP-Adres­se ist daher für die Anzei­ge die­ser Inhal­te erfor­der­lich.

Wir bemü­hen uns, nur sol­che Inhal­te ein­zu­bet­ten, deren Anbie­ter die IP-Adres­se nur für die Aus­lie­fe­rung der Inhal­te nut­zen. Pseud­ony­me Infor­ma­tio­nen kön­nen dar­über hin­aus von den Anbie­tern in Coo­kies auf dem Gerät der Nut­zer gespei­chert wer­den und unter ande­rem tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen zum Brow­ser und Betriebs­sy­stem, ver­wei­sen­de Web­sei­ten, Besuchs­zeit sowie wei­te­re Anga­ben zur Nut­zung des ein­ge­bet­te­ten Inhal­tes ent­hal­ten, als auch mit sol­chen Infor­ma­tio­nen aus ande­ren Quel­len ver­bun­den wer­den.

Nach­fol­gend listen wir bei­spiel­haft Dritt­an­bie­ter sowie ihre Inhal­te auf, die wir gege­be­nen­falls ein­bet­ten. Sie fin­den hier auch Links zu deren Daten­schutz­er­klä­run­gen, Hin­wei­se zur Ver­ar­bei­tung von Daten und Mög­lich­kei­ten zum Wider­spruch und Opt-Out:

Vide­os der Platt­form “You­Tube”. Goog­le LLC, 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA. Daten­schutz­er­klä­rung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

In unse­rem Online-Ange­bot kön­nen Ein­bet­tun­gen von Inhal­ten der Platt­form Insta­gram statt­fin­den. Anbie­ter: Insta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA, 94025, USA. Die Funk­tio­nen beinhal­ten die Dar­stel­lung von Insta­gram-Bei­trä­gen inner­halb unse­rer Web­site. Die ein­ge­bet­te­ten Inhal­te kön­nen dabei Ver­knüp­fung zum jewei­li­gen Pro­fil bei Insta­gram sowie Mög­lich­kei­ten zur Inter­ak­ti­on mit den Insta­gram-Bei­trä­gen und den Funk­tio­nen von Insta­gram ent­hal­ten. Dadurch kann Insta­gram den Besuch unse­rer Web­site Ihrem Benut­zer­kon­to bei Insta­gram zuord­nen. Wir als Anbie­ter der Web­sei­te haben kei­ne Kennt­nis vom Inhalt der jeweils direkt übermittelten Daten oder davon, wie Insta­gram die­se Daten nutzt. Daten­schutz­er­klä­rung: http://instagram.com/about/legal/privacy/.
br> In unse­rem Online-Ange­bot kön­nen Ein­bet­tun­gen von Inhal­ten der Platt­form Twit­ter statt­fin­den. Anbie­ter: Twit­ter Inc., 1355 Mar­ket Street, Sui­te 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA. Die Funk­tio­nen beinhal­ten die Dar­stel­lung von Twit­ter-Bei­trä­gen inner­halb unse­rer Web­site. Die ein­ge­bet­te­ten Inhal­te kön­nen dabei Ver­knüp­fung zum jewei­li­gen Pro­fil bei Twit­ter sowie Mög­lich­kei­ten zur Inter­ak­ti­on mit den Twit­ter-Bei­trä­gen und den Funk­tio­nen von Twit­ter ent­hal­ten. Twit­ter hat ein Zer­ti­fi­kat zum Pri­va­cy-Shield-Abkom­men erhal­ten und bestä­tigt damit, sich an das euro­päi­sche Daten­schutz­recht zu hal­ten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active, Daten­schutz­er­klä­rung von Twit­ter: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization
Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Die von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten ein­schließ­lich Ihrer Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten (Name, E‑Mail-Adres­se) ver­ar­bei­ten wir, um mit Ihnen in Kon­takt tre­ten zu kön­nen sowie um. Die Ver­ar­bei­tung beruht auf Ihrer Ein­wil­li­gung, Ihrem Einverständnis, bzw. auf einer ent­spre­chen­den Rechts­grund­la­ge, bzw. auf Art. 6 Abs. 1 lit. E DSGVO — Daten­ver­ar­bei­tung im öffent­li­chen Inter­es­se. Je nach Anlass Ihres Anlie­gens erfolgt eine Wei­ter­lei­tung Ihres Schrei­bens, wobei per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten nur mit Ein­ver­ständ­nis wei­ter­ge­lei­tet wer­den.
Dauer der Datenspeicherung
Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten, sobald sie für die oben genann­ten Zwecke nicht mehr erfor­der­lich sind, es sei denn, die vorübergehende Auf­be­wah­rung ist wei­ter­hin not­wen­dig.
Betroffenenrechte
Sie kön­nen unter der o.g. Adres­se Aus­kunft (Art. 15 DSGVO) über die zu Ihrer Per­son gespei­cher­ten Daten sowie unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen die Berich­ti­gung (Art. 16 DSGVO) oder die Löschung (Art. 17 DSGVO) Ihrer Daten ver­lan­gen. Ihnen kann wei­ter­hin ein Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18 DSGVO) Ihrer Daten sowie ein Recht auf Her­aus­ga­be (Art. 20 DSGVO) der von Ihnen bereit­ge­stell­ten Daten in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren For­mat zuste­hen. Die mir von Ihnen erteil­te Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten für bestimm­te Zwecke kön­nen Sie jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Der Wider­ruf lässt die zuvor auf der Ein­wil­li­gung beru­hen­de Recht­mä­ßig­keit der Daten­ver­ar­bei­tung unberührt. Sie haben fer­ner das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, recht­mä­ßi­gen und auf gesetz­li­cher Grund­la­ge erfol­gen­den Daten­ver­ar­bei­tun­gen zu wider­spre­chen (Art. 21 DSGVO). Das Wider­spruchs­recht besteht nicht, soweit an der Ver­ar­bei­tung ein zwin­gen­des öffent­li­ches Inter­es­se besteht, wel­ches Ihre Inter­es­sen über­wiegt oder eine Rechts­vor­schrift zur Ver­ar­bei­tung ver­pflich­tet.
Newsletter abonnieren
Auf unse­rer Inter­net­sei­te bie­ten wir Ihnen die Mög­lich­keit, mit dem soge­nann­ten Dou­ble-Opt-In-Ver­fah­ren einen News­let­ter zu abon­nie­ren. Alle Daten wer­den in siche­ren Rechen­zen­tren aus­schließ­lich im euro­päi­schen Raum gespei­chert. Soll­ten Sie nach der Über­mitt­lung Ihrer Daten die Anmel­dung im zwei­ten Schritt nicht abschlie­ßen (Bestä­ti­gung per Link in einer geson­der­ten E‑Mail), wer­den Ihre Daten nach 7 Tagen kom­plett gelöscht. Soll­ten Sie sich vom News­let­ter abmel­den, wer­den Ihre Daten eben­falls nach 7 Tagen kom­plett gelöscht.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren