Menü

Meine Themen

Mit dem Newsletter
hören Sie regelmäßig von mir.

Ja, ich möchte abonnieren.

Treffen Sie mich auch
auf diesen Plattformen:

© geschützte Rechte 2022

Thema Sicherheit und Ordnung

Als Mut­ter möch­te ich, dass mei­ne Kin­der in einer sau­be­ren Stadt auf­wach­sen. Und als Frau will ich nach einem hei­te­ren Abend mit Freun­den sor­gen­frei nach Hau­se kommen. 
Praxis in die Politik

Thema Sicherheit und Ordnung

In Kürze

Mein Ziel als Frau und Mut­ter sor­gen­frei in Erfurt leben zu kön­nen. Mein Ziel ist es, dass alle Erfurt als siche­ren Hafen empfinden. 
Es braucht genü­gend Poli­zei- und Ord­nungs­kräf­te, die nicht nur von einem Ein­satz zum näch­sten eilen müs­sen, son­dern sich Zeit für Bür­ge­rin­nen und Bür­ger neh­men kön­nen und so auch ver­meint­lich klei­ne Pro­ble­me beseitigen.
Erfurt ist ein wun­der­ba­rer Ort, an dem man leben, auf­wach­sen und sich wei­ter­ent­wickeln kann. Die Stadt hat vie­le schö­ne Ecken und es ist immer irgend­wo etwas los. Doch damit sich alle wohl­füh­len kön­nen, braucht es ein paar grund­le­gen­de Vor­aus­set­zun­gen. Eine der wich­tig­sten ist für mich Sicherheit. 

#Erfurt, ein sicherer Hafen

Die Sta­ti­stik zeigt, Erfurt ist eine siche­re Stadt. In einer unüber­sicht­lich gewor­de­nen Welt ist Sicher­heit aber nicht nur die Abwe­sen­heit von Straf­ta­ten. Es gilt, auch sub­jek­ti­ve Äng­ste ernst zu neh­men. Dazu gehört zum Bei­spiel, dass man sich jeder­zeit frei und ohne Angst in unse­rer Stadt bewe­gen kann. Mein Ziel als Frau ist es, dass ich auch am Abend sor­gen­frei nach Hau­se lau­fen kann. Mein Ziel als Mut­ter ist es, dass mei­ne Kin­der in einem Umfeld auf­wach­sen, in dem sie Sicher­heit, Gebor­gen­heit erfah­ren. Mein Ziel als Erfur­tern ist es, dass alle Bewoh­ner unse­rer Stadt – unab­hän­gig von ihrer jewei­li­gen Lebens­si­tua­ti­on – ihr Erfurt als siche­ren Hafen empfinden. 

#Stärkung von Feuerwehr und Polizei 

Dazu braucht es kei­ne här­te­ren Geset­ze oder per­ma­nen­te Über­wa­chung. Statt­des­sen braucht es genü­gend Poli­zei- und Ord­nungs­kräf­te, die nicht nur von einem Ein­satz zum näch­sten eilen müs­sen, son­dern sich Zeit für Bür­ge­rin­nen und Bür­ger neh­men kön­nen und so auch ver­meint­lich klei­ne Pro­ble­me besei­ti­gen.
Dazu gehö­ren aber auch die vie­len Ande­ren, ehren­amt­lich Enga­gier­te. Auch die­se möch­te ich unter­stüt­zen. Wer unse­rer Gesell­schaft frei­wil­lig sol­che wich­ti­gen Fähig­kei­ten bereit­stellt, wie es Feu­er­weh­ren oder Ret­tungs­dien­ste tun, hat unse­ren Respekt, unse­ren Dank und unse­re Aner­ken­nung ver­dient. Und natür­lich sol­len die­se Men­schen best­mög­lich aus­ge­stat­tet in ihre Ein­sät­ze gehen, damit sie danach erfolg­reich und sicher nach Hau­se kom­men.
Des­halb set­ze ich mich ein für:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

... bevor Sie gehen ...

Mit Buchverleih

Politik Praxis

Schon meine

Politik Praxis

kennengelernt?

Menü

neuster Beitrag