Menü

Meine Themen

Mit dem Newsletter
hören Sie regelmäßig von mir.

Ja, ich möchte abonnieren.

Treffen Sie mich auch
auf diesen Plattformen:

© geschützte Rechte 2022

Wandertouren im Wahlkreis

End­lich Früh­ling! Die Son­ne zeigt sich immer öfter und die Tage wer­den län­ger. Die ersten Früh­lings­ta­ge sind ide­al, um end­lich mal wie­der wan­dern zu gehen und die Natur vor der eige­nen Haus­tür zu erkun­den! Die­ses Mal stel­le ich Ihnen ein paar wun­der­schö­ne Wan­de­run­gen rund um mei­nen neu­en Wahl­kreis Nord­hau­sen vor, auf­ge­stellt von unse­rer SPD-Nord­hau­sen Wan­derex­per­tin Anika.

Har­zer Dampflok

 

Die erste Tour ist eine ca. 10km lan­ge, mit­tel­schwe­re Wan­de­rung rund um Neu­stadt. Die Wan­der­we­ge sind über­wie­gend gut begeh­bar, trotz­dem sind gute Grund­kon­di­tio­nen und Tritt­si­cher­heit erfor­der­lich. Die Tour star­tet auf dem Park­platz am Rüdigs­ho­fer Weg und geht dann über das Fel­sen­tor in Rich­tung Neu­städ­ter Tal­sper­re. Fol­gen Sie hier­für ganz bequem die Beschil­de­rung “Har­zer Wan­der­na­del (HWN) 218”. Von hier­aus geht es wei­ter zur Burg­rui­ne Hohn­stein (HWN 98). Unter­wegs kom­men Sie dabei an der Neu­städ­ter Stau­mau­er vor­bei. Das Burg­gast­hof Hohn­stein lädt zum Ver­wei­len ein und bie­tet die schö­ne Mög­lich­keit einer Ein­kehr. Da man nun auch schon über die Hälf­te der Rou­te ist, geht es jetzt zurück am Gon­del­teich vor­bei und die Burg­stra­ße ent­lang zur Holz­dampf­lok (HWN 99). Hier wird ein klei­nes Stück des Har­zer Dampf­lok­steigs, wel­cher in Nord­hau­sen star­tet, zurück­ge­legt. Fol­gen Sie nun dem Weg zum Start­punkt. Für die gesam­te Tour soll­ten Sie ca. 3–4 Stun­den einplanen:

Stier­bergs­teich
Carls­haus­turm

 

Die zwei­te Tour ist eine etwas schwie­ri­ge­re Wan­de­rung. Neben guten Grund­kon­di­tio­nen und Tritt­si­cher­heit sind auch festes Schuh­werk und alpi­ne Erfah­rung von Vorteil.

Auch die­se Tour ist ca. 10km lang und bean­sprucht 3–4 Stun­den. Sie star­tet auf dem Wan­der­park­platz Sophi­en­hof. Zuerst wird der Stier­bergs­teich (HWN 048) ange­lau­fen. Von hier­aus geht es wei­ter in Rich­tung Carls­haus­turm (HWN 051), dem Funk­turm der HSB. Im Anschluss geht es noch hoch zur Zie­gen­alm Sophi­en­hof (HWN 097). Ein­kehr­mög­lich­kei­ten gibt es hier sowohl auf der Zie­gen­alm als auch im Brau­nen Hirsch, wel­cher sehr zu emp­feh­len ist.

Soll­ten Sie nicht mit dem Auto anfah­ren wol­len, besteht auch die Mög­lich­keit, die Har­zer Schmal­spur­bahn ab Nord­hau­sen in Rich­tung Sophi­en­hof zu nutzen:

 

Die letz­te Tour, die ich vor­stel­le, ist etwas kür­zer. Die 6km lan­ge Wan­de­rung beginnt wie­der am HSB Sophi­en­hof. Hier kann man einen Rund­gang durch den klei­nen Ort machen und von da aus, über den Feu­er­sa­la­man­der Weg, in Rich­tung Netz­ka­ter in ca. 1 ½ Stun­den wan­dern. Hier gibt es außer­dem die Mög­lich­keit den Raben­stei­ner Stol­len einen Besuch abzu­stat­ten. Die letz­te Füh­rung beginnt jeweils um 15:15 Uhr. Soll­ten Sie nun die gan­ze Strecke nicht noch­mal zurück­lau­fen wol­len, dann besteht auch die Mög­lich­keit vom Netz­ka­ter aus, ein Trieb­wa­gen in Rich­tung Nord­hau­sen zu neh­men. Die­ser fährt jede Stun­de. Wol­len Sie wei­te­re High­lights von Nord­hau­sen erkun­den? Besu­chen Sie ger­ne die online Mul­ti­me­dia Tour der Stadt unter fol­gen­der Website:

 

Tipp: Wuss­ten Sie, dass es die Mög­lich­keit gibt im gesam­ten Harz und den angren­zen­den Regio­nen 222 Wan­der­stem­pel zu erlau­fen? Dazu gibt es ver­schie­de­ne Stem­pel­stel­len, wovon auch eini­ge wäh­rend oben­ge­nann­ter Tour zu erlan­gen sind, z.B. die Stem­pel­stel­len HWN 218, HWN 98 und HWN 99. Wer es schafft, alle Wan­del­stem­pel zu erlau­fen, darf am Ende den Titel „Har­zer Wanderkaiser*in“ tra­gen! Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu die­sem For­mat fin­den Sie unter:

weitersagen:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Menü

neuster Beitrag