Menü

Meine Themen

Mit dem Newsletter
hören Sie regelmäßig von mir.

Ja, ich möchte abonnieren.

Treffen Sie mich auch
auf diesen Plattformen:

© geschützte Rechte 2022

Wer im Trüben fischt — Mechthild Lanfermann

Wer im Trüben fischt — Mechthild Lanfermann 

Wer im Trüben fischt - Mechthild Lanfermann main image
Wer im Trüben fischt - Mechthild Lanfermann-image

Die Jour­na­li­stin Emma hat nach einem Skan­dal ihre Hei­mat­stadt Bre­men ver­las­sen. Gera­de ver­sucht sie Fuß bei einem Ber­li­ner Radio­sen­der zu fas­sen, da wird der ame­ri­ka­ni­sche Pro­fes­sor Tom Rosen­berg ermor­det. Emma berich­tet als erste von dem Vor­fall in der Uni­ver­si­tät. Sie fin­det her­aus, dass der jüdi­sche Wis­sen­schaft­ler deut­sche Wur­zeln hat­te und sich durch sei­ne Publi­ka­tio­nen in eini­gen Zir­keln nicht gera­de beliebt gemacht hat­te. Bei ihren Recher­chen kommt Emma schließ­lich nicht nur dem ermit­teln­den Kom­mis­sar Edgar Blu­me in die Que­re. Sie deckt eine unglaub­li­che Geschich­te um Neid, Lie­be und Ver­rat auf, die in die Bau­haus-Sze­ne der Vor­kriegs­jah­re reicht und in die selbst hono­ri­ge Ber­li­ner Krei­se ver­strickt sind. Und merkt fast zu spät, dass der Täter es längst auf sie abge­se­hen hat …

314 Sei­ten

Category: Krimi/Thriller

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

    Privacy Settings saved!
    Datenschutz-Einstellungen

    Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

    Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

    Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
    • wordpress_test_cookie
    • wordpress_logged_in_
    • wordpress_sec

    Alle Cookies ablehnen
    Alle Cookies akzeptieren

    ... bevor Sie gehen ...

    Mit Buchverleih

    Politik Praxis

    Schon meine

    Politik Praxis

    kennengelernt?

    Menü

    neuster Beitrag