Menü

Meine Themen

Mit dem Newsletter
hören Sie regelmäßig von mir.

Ja, ich möchte abonnieren.

Treffen Sie mich auch
auf diesen Plattformen:

© geschützte Rechte 2022

Römisches Fieber — Christian Schnalke

Römisches Fieber — Christian Schnalke 

Römisches Fieber - Christian Schnalke main image
Römisches Fieber - Christian Schnalke-image

1818. Franz Wercker, des­sen Traum es immer war, Schrift­stel­ler zu sein, flieht vor einer unse­li­gen Fami­li­en­ge­schich­te. Als ihn am Gar­da­see die Kräf­te ver­las­sen, will er sei­nem Leben ein Ende set­zen. Die zufäl­li­ge Begeg­nung mit dem jun­gen Dich­ter Cor­ne­li­us Loh­waldt, der mit einem Sti­pen­di­um des baye­ri­schen Königs auf dem Weg nach Rom ist, ändert alles: Franz nimmt sei­ne Iden­ti­tät an. In Rom taucht er ein in die Gemein­schaft deut­scher Künst­ler — jun­ger, begei­ster­ter Enthu­sia­sten, die fern der Hei­mat hart arbei­ten und glück­lich leben. Franz fin­det Freun­de, erlebt amou­rö­se Aben­teu­er — und ver­liebt sich in eine jun­ge Male­rin. Doch als sich Loh­waldts Schwe­ster Isol­de auf den Weg nach Rom macht, um ihren Bru­der zu suchen, droht das müh­sam errich­te­te Lügen­kon­strukt ein­zu­stür­zen. Als ein Mord geschieht, zieht sich die Schlin­ge um Franz zusammen.

388 Sei­ten

Category: Roman 

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

    Privacy Settings saved!
    Datenschutz-Einstellungen

    Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

    Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

    Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
    • wordpress_test_cookie
    • wordpress_logged_in_
    • wordpress_sec

    Alle Cookies ablehnen
    Alle Cookies akzeptieren

    ... bevor Sie gehen ...

    Mit Buchverleih

    Politik Praxis

    Schon meine

    Politik Praxis

    kennengelernt?

    Menü

    neuster Beitrag