Menü

Meine Themen

Mit dem Newsletter
hören Sie regelmäßig von mir.

Ja, ich möchte abonnieren.

Treffen Sie mich auch
auf diesen Plattformen:

© geschütze Rechte 2020

Kein Bild Verfügbar

Ein Doppelgänger

 Autor/in: Theodor Storm  Kategorie: Novelle  Seiten: 374  Buch reservieren
 Beschreibung:

Die Erzäh­lung um John Han­sen ergibt sich aus einer zufäl­li­gen Begeg­nung des namen­lo­sen Ich-Erzäh­lers mit einem Ober­för­ster in Jena, des­sen Frau aus Husum stammt und nach dem elen­den Tod ihres Vaters von des­sen Eltern auf­ge­nom­men wurde.
Das Werk ist auf drei Zeit­ebe­nen ange­sie­delt. Es beginnt mit der kurz ange­deu­te­ten Gegen­wart des Chro­ni­sten, der sich an eine Rei­se erin­nert, die ihn „vor eini­gen Jah­ren“ nach Jena führ­te. Am Schluss der Novel­le wird die­se Ebe­ne erneut erreicht, indem er beschließt, sei­ne dort gewon­ne­nen Freun­de zu besu­chen. Die aus­ge­mal­te Erin­ne­rung an das För­sterehe­paar bil­det die idyl­li­sche Rah­men­hand­lung für die umfang­rei­che Bin­nen­er­zäh­lung um John Han­sen, die etwa 30 bis 40 Jah­re vor der Erzähl­ge­gen­wart liegt.”

 Zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Menü

neuster Beitrag