Menü

Meine Themen

Mit dem Newsletter
hören Sie regelmäßig von mir.

Ja, ich möchte abonnieren.

Treffen Sie mich auch
auf diesen Plattformen:

© geschütze Rechte 2020

Kein Bild Verfügbar

Der Schattenmann — Tagebuchaufzeichnungen 1983–1945

 Autor/in: Ruth Andreas-Friedrich  Kategorie: Textsammlungen/Erzählungen  Seiten: 290  Buch reservieren
 Beschreibung:

Der Schat­ten­mann ver­mit­telt eine Vor­stel­lung davon, wie der All­tag wäh­rend Natio­nal­so­zia­lis­mus und Krieg für poli­tisch wache, aber zunächst nicht akti­ve Ber­li­ner aus­ge­se­hen hat. Juden­ver­fol­gung, Unter­drückung der poli­ti­schen und reli­giö­sen Oppo­si­ti­on, die dro­hen­de Kriegs­ge­fahr, der Über­fall auf Polen, das anfäng­li­che Sie­ges­ge­tö­se der Natio­nal­so­zia­li­sten und schließ­lich der “Zusam­men­bruch” des tau­send­jäh­ri­gen Reichs tau­chen das All­tags­ele­ment auf, mit denen Ruth Andre­as-Fried­rich und ihre Freun­de auf eine Art und Wei­se sich aus­ein­an­der­set­zen, die prak­tisch und kon­kret Mög­lich­kei­ten des all­täg­li­chen Wider­stan­des aufzeigt.

 Zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Menü

neuster Beitrag