Menü

Meine Themen

Mit dem Newsletter
hören Sie regelmäßig von mir.

Ja, ich möchte abonnieren.

Treffen Sie mich auch
auf diesen Plattformen:

© geschütze Rechte 2020

Der Schatten von Thot
Autor/in: Michael Peinkofer Kategorie: Roman empfohlenes Alter: Seiten: 459 Pages Buch reservieren
Beschreibung:

Lon­don im aus­ge­hen­den 19. Jahr­hun­dert: In einem der ver­ruch­te­sten Vier­tel der Stadt wird eine Pro­sti­tu­ier­te grau­sam ermor­det. Die könig­li­che Fami­lie bit­tet die jun­ge Adli­ge Sarah Kin­caid um Hil­fe: Ein Nef­fe der Köni­gin steht unter Ver­dacht, hin­ter der Mord­se­rie im Stadt­teil White Cha­pel zu stecken. Sarah wil­ligt nur wider­stre­bend ein. Wie sich her­aus­stellt, sind die Pri­vat­räu­me des Man­nes ange­füllt mit ägyp­ti­schen Relik­ten, und es zeigt sich, dass er der Vor­sit­zen­de einer Gesell­schaft von Gen­tle­men ist, die sich der Erfor­schung alt­ägyp­ti­scher Geheim­nis­se gewid­met haben. Der könig­li­che Nef­fe scheint unter Wahn­vor­stel­lun­gen zu lei­den und spricht fort­wäh­rend von einer ägyp­ti­schen Gott­heit, die zurück­keh­ren wird — aber ist er ein kalt­blü­ti­ger Mör­der? Die Spur führt Sarah bis nach Ägyp­ten, wo ein uraltes Geheim­nis auf sie wartet …

<< Back

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Herzlichen
Dank.

Ich freue mich immer, wenn sich Menschen politisch interessieren und wissen wollen, was sich in Erfurt tut. In meinem Newsletter erzähle ich Ihnen, was in Ihrem Stadtteil los ist, was bleiben wird oder sich verändert. Ich werde Sie auch über aktuelle Debatten im Landtag informieren und Ihnen erklären, inwieweit sie Einfluss nehmen und wie ich persönlich dazu stehe. 

Außerdem informieren ich in meinem Newsletter regelmäßig über Events und Veranstaltung in Ihrer Nähe. Vielleicht trifft man sich ja. 

Ich wünsche Ihnen alles Gute, danke Ihnen herzlich für Ihr Interesse und wünsche viel Spaß beim Lesen. 

Ihre

Dr. Cornelia Klisch

Menü

neuster Beitrag