Menü

Meine Themen

Mit dem Newsletter
hören Sie regelmäßig von mir.

Ja, ich möchte abonnieren.

Treffen Sie mich auch
auf diesen Plattformen:

© geschütze Rechte 2020

Wir stellen vor: Unser neues Logo

Die Desi­gne­rin unse­res neu­en Logos Ste­fa­nie Hof­mann im Interview:

Dr. Klisch: Lie­be Frau Hof­mann, wir freu­en uns sehr über unser neu­es Logo, das Sie für uns ent­wor­fen haben. Da Ihr Kon­zept uns gleich über­zeugt hat kam die Fra­ge auf, ob Sie bereits öfter Logos oder ähn­li­ches ent­wor­fen haben oder viel­leicht sogar in die­sem Bereich beruf­lich tätig sind?

Ste­fa­nie Hof­mann: Tat­säch­lich ist es so, dass ich mit direk­ter Logo-Ent­wick­lung bis jetzt wenig Erfah­rung habe. Ich mag Design und Typo­gra­fie und male seit gerau­mer Zeit neben­be­ruf­lich. Aber so in echt mit Acryl und Spach­tel. Digi­tal abstrakt zu malen, war eine neue Her­aus­for­de­rung, die ich aus­pro­bie­ren woll­te. Umso mehr freut es mich, dass es Ihnen und Ihrem Team auf Anhieb gefal­len hat. So macht das Spaß.

Dr. Klisch: Erzäh­len Sie uns doch noch ein wenig mehr über Ihre Person!

Ste­fa­nie Hof­mann: Ganz klas­sisch ange­fan­gen: Ich bin 37 Jah­re, gebür­ti­ge Erfur­te­rin und lebe das mitt­ler­wei­le nor­ma­le Fami­ly-Patch­work-Leben. Haupt­be­ruf­lich bin ich im Vertrieb/Marketing tätig. Irgend­wann hat mich die Lust der Kunst gepackt und ich habe ange­fan­gen zu malen. Das ent­spannt mich und es ist ein tol­les Gefühl, wenn sich jemand über ein Bild von mit freut und vor allem immer weder Freu­de dar­an hat, wenn es in den eige­nen vier Wän­den hängt. Ich freue mich also über jede Auf­trags­ar­beit und über jedes Uni­kat, das ich anfer­ti­gen kann. 

Dr. Klisch: Wie sind Sie denn eigent­lich auf die Idee für Ihren Logo­e­nt­wurf gekommen?

Ste­fa­nie Hof­mann: Das es abstrakt wird, war für mich sofort klar. Damit füh­le ich mich am wohl­sten. Die Far­be Rot war für mich eben­falls gleich gesetzt — als Ver­bin­dungs­ele­ment zur Par­tei. Pink als Kom­bi­na­ti­on dazu macht es ein­fach frisch und leben­dig. Dann fehl­te nur noch die Ver­bin­dung zwi­schen Erfurt und Frau Dr. Klisch. Die gezeich­ne­te Sil­hou­et­te von Erfurt in Anleh­nung an eine EKG-Linie war von dem Moment an auch nicht mehr wegzudenken.

Dr. Klisch: Lie­be Frau Hof­mann, vie­len lie­ben Dank für Ihre Einsendung!

Die­ser Bei­trag ent­stammt aus mei­ner Wahl­kreis­zei­tung “SÜD”, wel­che unter die­sem Link digi­tal ver­füg­bar ist.

weitersagen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Herzlichen
Dank.

Ich freue mich immer, wenn sich Menschen politisch interessieren und wissen wollen, was sich in Erfurt tut. In meinem Newsletter erzähle ich Ihnen, was in Ihrem Stadtteil los ist, was bleiben wird oder sich verändert. Ich werde Sie auch über aktuelle Debatten im Landtag informieren und Ihnen erklären, inwieweit sie Einfluss nehmen und wie ich persönlich dazu stehe. 

Außerdem informieren ich in meinem Newsletter regelmäßig über Events und Veranstaltung in Ihrer Nähe. Vielleicht trifft man sich ja. 

Ich wünsche Ihnen alles Gute, danke Ihnen herzlich für Ihr Interesse und wünsche viel Spaß beim Lesen. 

Ihre

Dr. Cornelia Klisch

Menü

neuster Beitrag